Menü

Bericht zum Turnier in Zielona Góra


Mit sportlichen Erfolgen und schönen Erlebnissen kehrten die Teilnehmer*innen vom Turnier aus Zielona Góra zurück.

Das grenzüberschreitende Turnier, welches aus EU-Fördermitteln für die Region „Spree-Neiße-Bobr“ finanziert wird, war für die Delegation aus Frankfurt und Cottbus in jeder Hinsicht ein voller Erfolg! In fast allen Altersgruppen und Konkurrenzen wurden Siege bzw. Podestplätze erkämpft und somit die Bilanz gegenüber dem Vorjahr deutlich übertroffen. Neben dem von den Veranstaltern perfekt organisierten Turnier gab es noch interessante Einblicke in den regionalen Weinanbau und die Historie der Stadt. Da das Turnier im Jahr 2022 für alle Altersklassen offen sein wird, werden im nächstes Jahr ganz sicher noch mehr Spieler*innen an diesem Event teilnehmen!